Wettbewerb

Bravourös zele­bri­erte eine weit­ere Klasse im drit­ten Lehr­jahr die umfassenden Arbeit­sauf­gaben zum aktuellen Beruf­swet­tbe­werb der Zucker­bäck­er-Lehrlinge. Das kom­plexe Pro­gramm in der Prax­is­ar­beit sowie ihre fachgerechte Ver­ar­beitung, Bere­it­stel­lung und die anschließende gemein­same Präsen­ta­tion wurde mit viel Herz und beru­flichem Ver­stand ein­wand­frei dargelegt. Nicht nur die Fachjury hat­te einen guten Ein­blick in die derzeit­ige Beruf­saus­bil­dung bekom­men. Eben­so alle Auszu­bilden­den, welche durch ihre aktiv­en Fer­tigkeit­en und Ken­nt­nisse vieles erfahren kon­nten. Die Gesamt­beurteilung aller Aus­bil­dungs­jahre für den diesjähri­gen Beruf­swet­tbe­werb wird in Bälde stat­tfind­en und die darauf­fol­gen­den Preisträger/-innen wer­den schlussendlich zu ein­er jugendgerecht­en Preisver­lei­hung mit Show­pro­gramm ein­ge­laden. Auch dieser Beruf­swet­tbe­werb und die kom­mende Preisver­lei­hung wer­den von deinem Fachauss­chuss Zucker­bäck­er und der Arbeit­erkam­mer Wien organ­isiert. Der Dank gilt auch der Wiener Beruf­ss­chule und deren Ver­ant­wortlichkeit­en und, nicht zu vergessen, unserem Roman, der uns zu dieser Zeit fotografisch unter­stützt hat.