Vernissage

Eine Vision, ein Pro­jekt, eine Möglichkeit und zwei Fachauss­chüsse der Wiener Arbeit­erkam­mer (AK) haben es erst­mals getan. Die Fotoausstel­lung „Junge Tal­ente“ oder „ Eine Sem­mel vere­int sich mit einem Leberkäse“ zeigt geschmack­lich und alle­mal ansehn­lich die heutige Aus­bil­dung von Bäck­ern und Fleis­ch­ern. Im Hause des Öster­re­ichis­chen Gew­erkschafts­bun­des (ÖGB) haben die Bilder das Sagen gehabt und die Gäste der Ausstel­lung haben sich mit Appetithäp­pchen auf die Wege ein­er Ent­deck­ungsreise von einzel­nen Arbeit­sprozessen begeben. Die erfol­gre­iche Zurschaustel­lung hat­te bei der Eröff­nung das Ziel, Inter­essierten die Möglichkeit zu geben, sich mit den Ver­ant­wortlichen in tiefen Fachge­sprächen zu ver­ankern. Ger­ade in der heuti­gen Zeit soll der Men­sch wieder im Vorder­grund ste­hen und nicht die Mas­chine. Unsere Zukun­ft ist die Jugend, welche gefördert, unter­stützt und mitein­be­zo­gen wer­den muss. Die Wiener Fachauss­chüsse für die Lebens­mit­tel­pro­duk­tion haben dies klar als primäres Ziel definiert und bieten das ganze Jahr ein her­vor­ra­gen­des Bil­dung­spro­gramm an. Der Fachauss­chuss Fleis­ch­er und der Fachauss­chuss Bäck­er zeigten mit ihrer einzi­gar­ti­gen Fotoausstel­lung, dass eine umfassende Aus- und Weit­er­bil­dung für ein beru­flich­es Weit­erkom­men von immenser Bedeu­tung ist. Mit der Arbeit dein­er Fachauss­chüsse ist es keine Vision mehr: Das ergibt die Gesamt­summe für ein beru­flich­es Vor­wärt­skom­men!