Löhne

Vor kurz­er Zeit haben sich die Pro­duk­tion­s­gew­erkschaft (PRO-GE), der Bun­desver­band der Fleis­ch­er und der Fachver­band der Nahrungs- und Genuss­mit­telin­dus­trie auf eine neue Lohn­vere­in­barung, mit Gel­tung­ster­min 1. Juli 2018, geeignet. Das Ver­hand­lung­steam von bei­den Seit­en zollt den Lehrlin­gen im Fleis­chbere­ich eine würdi­ge Anerken­nung und die Ver­tragspart­ner sind übereingekom­men, dass die Lehrlingsentschädi­gun­gen um 3 Prozent ange­hoben wer­den. Außer­dem wird für das öster­re­ichis­che Fleis­chergewerbe eine weit­ere Lehrlingsentschädi­gung im 4. Lehr­jahr umge­set­zt. Die neuen Euro-Beträge im Lehrlingswe­sen laut­en: Fleis­chergewerbe Wien: 1. Lehr­jahr: 713,01 Euro pro Monat; 2. Lehr­jahr: 909,84 Euro pro Monat; 3. Lehr­jahr: 1.212,42 Euro pro Monat und 4. Lehr­jahr: 1.287,00 Euro pro Monat. Fleis­chwarenin­dus­trie Öster­re­ich: 1. Lehr­jahr: 721,36 Euro pro Monat; 2. Lehr­jahr: 927,46 Euro pro Monat; 3. Lehr­jahr: 1.339,67 Euro pro Monat und 4. Lehr­jahr: 1.442,72 Euro pro Monat. Dein Wiener Fachauss­chuss Fleis­ch­er grat­uliert dem gew­erkschaftlichen Ver­hand­lung­steam ganz her­zlich zu diesem her­vor­ra­gen­den Erfolg. Alle weit­eren Details zum Lohn­ver­trag und die primären Kon­tak­t­dat­en find­est du auf der Home­page der Gew­erkschaft PRO-GE. Link: Pro­duk­tion­s­gew­erkschaft.