Fachkurs

Der ers­te Bon­bon­kurs war schon ein gro­ßer Erfolg. Auch die zwei­te Run­de im Auf­trag der Her­stel­lung von Bon­bons und Kon­fekt hat ein­drucks­voll bewie­sen, dass die­se ein­zig­ar­ti­ge Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­me kei­ne ein­sei­ti­ge Retro­spek­ti­ve ist. Ganz im Gegen­teil. Die höchst moti­vier­ten Kursleiter*innen haben die neu­es­ten Erkennt­nis­se und Rezep­tu­ren, sowohl auch das eine oder ande­re Geheim­nis, an die jun­gen Facharbeiter*innen mit Freu­de wei­ter­ge­ge­ben. Glei­cher­wei­se haben die Kursteilnehmer*innen die ange­for­der­ten pra­xis­ori­en­tier­ten Auf­ga­ben­stel­lun­gen mit Bra­vour gemeis­tert. Die posi­ti­ve Stim­mung von allen Betei­lig­ten hat die­ses Bil­dungs­an­ge­bot vom Wie­ner Fach­aus­schuss Zucker­bä­cker aber­mals zur „Scho­ko­la­den-For­tu­ne“ gemacht. Unser beson­de­rer Dank gilt unse­rer Ziel­grup­pe, den Leh­ren­den vom Fach­aus­schuss Zucker­bä­cker und den Ver­ant­wort­li­chen von Jugend am Werk.