WIENER FACHAUSSCHUSS BÄCKER

Bei Fra­gen, Anre­gun­gen, Pro­ble­me oder Ide­en, so ste­hen wir für dich ger­ne zur Ver­fü­gung.


Auf die­ser Sei­te wirst du eini­ges erfah­ren. Neben unse­rer Arbeit im Bäcke­rei­be­reich haben wir die pri­mä­re Auf­ga­be erteilt bekom­men, die Jugend sowie die Arbeiter*innen in ihrer Arbeits­welt zu unter­stüt­zen. Das Ange­bot umfasst nicht nur die all­jähr­li­chen Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen son­dern auch die Abhal­tung des Berufs­wett­be­wer­bes, Vor­be­rei­tungs­kur­se zur Lehr­ab­schluss­prü­fun­gen sowie berufs­be­zo­ge­ne Fach­kur­se für die Aus- und Wei­ter­bil­dung. Zusätz­lich nomi­niert der Fach­aus­schuss die Bei­sit­zer sei­tens der Arbeit­neh­mer­ku­rie zu den jewei­li­gen Lehr­ab­schluss­prü­fun­gen. Das Team über­prüft auch die fach­li­che Aus­bil­dung und steht mit der ört­li­chen Berufs­schu­le in enger Koope­ra­ti­on. Gera­de in der der heu­ti­gen Arbeits­welt ist eine star­ke Soli­da­ri­tät unter Arbeiter*innen not­wen­di­ger denn je. Den Vor­sitz für den Wie­ner Fach­aus­schuss Bäcker hat Kol­le­ge Alex­an­der Sau­er über­nom­men. Wei­ters setzt sich der Fach­aus­schuss aus akti­ve Arbeitnehmer*innen sowie aus pro­fun­de Kenner*innen und Unterstützer*innen zusam­men.


Wir freu­en uns dich zu sehen, von dir zu lesen oder zu hören!

Klick mal für mehr Infos!

Ein beson­de­rer Lebens­ab­schnitt. Alle Prüf­lin­ge der Fir­ma Anker­brot haben die Lehr­ab­schluss­prü­fung mit Bra­vour gemeis­tert. Die Freu­de war nicht nur bei den Lehr­lings­ver­ant­wort­li­chen unbe­schreib­lich, son­dern auch beim Fach­aus­schuss Bäcker. Wir gra­tu­lie­ren ganz herz­lich dazu!

Klick mal für mehr Infos!

Mit sei­nem pro­fun­den Skills hat Kevin von der Fir­ma Anker­brot aber­mals den kniff­li­gen Berufs­wett­be­werb vom Fach­aus­schuss Bäcker gewon­nen. Mit viel Aner­ken­nung hat er das ver­dien­te Zer­ti­fi­kat für das drit­ten Aus­bil­dungs­jahr bekom­men. Wir gra­tu­lie­ren zum Ers­ten Platz!

Klick mal für mehr Infos!

Jona­than von Fir­ma Anker­brot hat den Lehr­ab­schluss erfolg­reich bestan­den. Auch beim Berufs­wett­be­werb im drit­ten Aus­bil­dungs­jahr hat er einen Spit­zen­platz erklom­men. Mit sei­ner Leis­tung hat er den zwei­ten Platz ein­drucks­voll gesi­chert. An Tage wie die­se — wir gra­tu­lie­ren!

Klick mal für mehr Infos!

Der Freund Gus­to hat es zu Stan­de gebracht. Er ver­ein­te eine Sem­mel mit einen Leber­kä­se. Wei­te­re Bei­la­gen waren nicht aus­ge­schlos­sen. Auf den Geschmack gekom­men, haben die Fach­aus­schüs­se Bäcker und Flei­scher eine sehens­wer­te Fach­aus­stel­lung im ÖGB-Haus umge­setzt.

Klick mal für mehr Infos!

Will­kom­men! Jugend­li­che begin­nen ihre Leh­re in der Fir­ma Anker­brot. Der Groß­bä­cker bil­det nicht nur kauf­män­ni­sche Lehr­lin­ge aus, son­dern kon­zen­triert sich eben­so stark auf die Aus­bil­dung in der Pro­duk­ti­on. An zen­tra­ler Stel­le ste­hen die Gemein­sam­keit, Akteu­re, Struk­tu­ren, Qua­li­tät und Per­sön­lich­keits­bil­dung.

Klick mal für mehr Infos!

Die Prä­si­den­tin der Arbei­ter­kam­mer hat das Haupt­werk der Fir­ma Anker­brot besucht. Vie­le Gesprä­che mit den Arbeiter*innen geführt und die tadel­lo­se Sozi­al­part­ner­schaft im Unter­neh­men gelobt. Die Zie­le sind nur gemein­sam zu errei­chen.

Klick mal für mehr Infos!

In der Berufs­fach­schu­le und in Koope­ra­ti­on mit dem Fach­aus­schuss Bäcker, wird die fach­li­che gerich­te­te Dia­log­füh­rung mit Kund*innen mani­fes­tiert. Die Qua­li­täts­fin­dung nimmt eine pri­mä­re Auf­ga­ben­stel­lung ein. Fer­ner die Ernäh­rungs­leh­re, Roh­stoff­kun­de und Fach­ma­the­ma­tik.

Klick mal für mehr Infos!

Das Pro­jekt „Backen mit Sinn“ ist eine idea­le Ergän­zung zur Berufs­bil­dung. Neben der sozia­len Kom­pe­tenz ist eigens der nach­hal­ti­ge Ver­kauf gefragt. Der Fach­aus­schuss Bäcker unter­stützt das Pro­jekt und war in der Wie­ner Arbei­ter­kam­mer mit einen eige­nen Mes­se­stand dabei.

Klick mal für mehr Infos!

8.000 Besu­che­rIn­nen auf der Bil­dungs- und Berufs­in­fo­mes­se L14 der Wie­ner Arbei­ter­kam­mer! Der Fach­aus­schuss Bäcker unter­stützt die For­de­run­gen nach mehr Bil­dung und hat die Aus­bil­dung im Back­wa­ren­sek­tor mit allen Vor- und Nach­tei­len fach­ge­recht und jugend­ge­recht dar­ge­stellt.

Klick mal für mehr Infos!

Mit einer hoch­wer­ti­gen Fei­er­lich­keit haben wir den Nach­wuchs gefei­ert. Die Bes­ten vom Berufs­wett­be­werb im drit­ten Lehr­jahr waren: Jose-Bil­ly (1. Platz) von der Bäcke­rei Szhin, Sul­tan (2. Platz) von der Fir­ma Anker­brot und Tho­mas (3. Platz) von Jugend am Werk. Wir gra­tu­lie­ren ganz herz­lich!

Klick mal für mehr Infos!

Da staun­ten wir nicht schlecht. Der Fach­aus­schuss Bäcker hat­te genü­gend Zeit sich mit dem Stadt­rat für Woh­nen, Wohn­bau und Stadt­er­neue­rung aus­zu­tau­schen. Ein gelun­ge­ner Mix mit einem hohen Mehr­wert für alle Betei­lig­ten und für unse­re Wie­ner Jugend.

Klick mal für mehr Infos!

Ver­schie­de­ne För­de­rungs­pro­gram­me ver­stär­ken den Wis­sens­be­reich. Auch der Wie­ner Berufs­wett­be­werb vom Fach­aus­schuss Bäcker passt genau in das Aus­bil­dungs­kon­zept. In der Berufs­schu­le hat der Fach­aus­schuss die Wie­ner Bäcker-Jugend erneut unter­stützt.

Klick mal für mehr Infos!

Die ers­ten Lehr­ab­schluss­prü­fun­gen befin­den sich bereits in Vor­be­rei­tung. Noch­mals die Zeit nüt­zen, um das erlern­te in Erin­ne­rung zu rufen und die mög­li­che Pra­xis­ar­beit zu tes­ten. Der Fach­aus­schuss Bäcker hat bereits die ers­ten Vor­be­rei­tungs­kur­se zur Lehr­ab­schluss­prü­fung abge­hal­ten.

Klick mal für mehr Infos!

Der­zeit hat unse­re Man­da­ta­rin eine viel­fäl­ti­ge Tätig­keit im Euro­pä­schen Par­la­ment zu bewerk­stel­li­gen. Der Besuch bei Jugend am Werk hat nicht nur ein span­nen­des Fach­ge­spräch mit den Aus­bil­dungs­ver­ant­wort­li­chen mit sich gebracht. Auch Freund­schaft.

Klick mal für mehr Infos!

Seit 1978 gibt es die Fach­ar­bei­ter-Inten­siv-Aus­bil­dung in der Jus­tiz­an­stalt Sim­me­ring. Die Wie­der­ein­glie­de­rung von Jugend­li­chen in ein neu­es Leben ist für uns eine not­wen­di­ge Ange­le­gen­heit. Daher unter­stützt der Fach­aus­schuss Bäcker die Reso­zia­li­sie­rung als Voll­zugs­ziel.

Klick mal für mehr Fotos!

Klick mal für mehr Infos!

Die schu­li­sche Pra­xis­ar­beit sieht auch die Her­stel­lung von Teig­wa­ren vor. Die in der euro­päi­schen Küche ver­wen­de­ten Nudeln wer­den zum größ­ten Teil aus Hart- oder Weich­wei­zen her­ge­stellt.
Typi­sche öster­rei­chi­sche Nudelsor­ten sind im Gegen­satz zu den ita­lie­ni­schen immer mit Eiern pro­du­ziert. Erfreu­lich, wie die Jugend auf das Hand­werk vor­be­rei­tet wer­den.