Ausbildungspflicht

Für alle, die im Juli neun Schul­jahre hin­ter sich haben, gilt die Aus­bil­dungspflicht bis 18. Aber wo bleiben die Aus­bil­dungsplätze? Die Aus­bil­dungspflicht muss Bil­dungspflicht von Wirtschaft und Schulen sein. Laut Arbeit­erkam­mer-Analyse und der Lehrstel­len­sta­tis­tiken von Wirtschafts- und Arbeit­erkam­mer fehlten Ende April fast 16.000 Lehrstellen in den Betrieben. Da sei es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, wenn knapp 600 Jugendliche mehr im ersten Lehr­jahr waren als vor einem Jahr. Die Unternehmen müssen mehr Lehrstellen schaf­fen. Auch die Schulen seien gefordert. Erfahre mehr! Link: Wirtschaft muss mit­machen!